Icons@Urban Diaries

ART Icons

"What does it feel like to place yourself into a completely new, unfamiliar urban space? How can you map your closest surrounding without understanding the language? (...) Claudia Bläsi, (...) dedicated her residency at SPAR to researching these questions. She attempted to see the environment from a perspective of a child, liberating herself from previous knowledge, cultural stereotypes and the meaning load (...). Papers from our everyday surrounding: magazines, advertisements, tickets, menu cards, book pages are transferred on the surface of abstract paintings (...). The "Urban Diaries" show A work-in- progress and life-in- progress. Each page is a vivid, bright canvas, that tells a pure dadaist narrative and turns into a puzzle for the viewer (..)" (Anastasia Patsey, curater, Art-centre "Pushkinskaya-10")

As part of the exhibition "Mind the Gap" (2020) Claudia Bläsi creates the series "Blue Hour". In these works the experienced atmosphere of the St. Petersburg residence is reflected once again.

"Wie fühlt es sich  an, sich in einen völlig neuen, ungewohnten Stadtraum zu begeben? Wie kann man seine nächste Umgebung abbilden, ohne die Sprache zu verstehen? (...) Claudia Bläsi, (...) widmete ihren Aufenthalt bei SPAR der Erforschung dieser Fragen. Sie versuchte, ihre Umwelt aus der Perspektive eines Kindes zu sehen, wobei sie sich von Vorkenntnissen, kulturellen Stereotypen und der Bedeutungslast befreite (...). Papiere aus unserer alltäglichen Umgebung: Zeitschriften, Anzeigen, Eintrittskarten, Menükarten, Buchseiten werden auf die Oberfläche abstrakter Gemälde übertragen (...). Die "Urban Diaries" zeigen ein "work-in- progress" und "life-in- progress". Jede Seite ist eine lebendige, leuchtende Leinwand, eine rein dadaistische Erzählung und wird für den Betrachter zu einem Rätsel (...) " . (Anastasia Patsey, Kuratorin, Kunstzentrum "Puschkinskaja-10")

Für die Ausstellung „Mind the Gap“ (2020) kreiert Claudia Bläsi die Serie „Blue Hour“. In diesen Werken wird nochmals die erlebte Atmosphäre des St. Petersburg Aufenthalts zum Ausdruck gebracht.

CLAUDIA BLÄSI
Bildende Künstlerin & Visual Artist 

Atelier: Westerholzstrasse 11 - 81245 München/GERMANY
E-Mail: info@claudia-blaesi.deMobil: +49 (0) 172 8913463